Mediationsanfrage
Sie befinden sich hier: Berufsbegleitende Ausbildung    Leadership & angewandte Psychologie (m/w)

Standort der Ausbildung

Ansprechpartner

Lerninhalte Leadership & angewandte Psychologie in Organisationen

Der theoretische Input wird mit Fällen aus der Praxis anschaulich vermittelt, bereits Erlerntes wiederholt und so mit den neuen Aspekten verknüpft. Rollenspiele, Diskussionen, Übungen sowie analytische Feedbacks unterstützen den Wissenstransfer in die Praxis. Somit ist ein kontinuierlicher Kompetenzzuwachs sichergestellt. Die Teilnehmer erhalten einen Reader mit relevanten Texten, Literaturhinweise und Informationsmaterialien zur begleitenden und tiefergehenden Beschäftigung mit einzelnen Seminarinhalten (Selbstlernstunden). Empfohlene Praxistransferstunden dienen der Übertragung des Erlernten in den eigenen beruflichen Alltag. Die Teilnehmer können so ihr neu erworbenes Wissen direkt anwenden und professionell integrieren. Daraus resultierende Schwierigkeiten oder Fragen können während der Ausbildungsmodule mit den Trainern geklärt werden.

Jedes Modul bietet viel Zeit für das ausführliche Erproben der einzelnen Methoden und für Phasen der Selbstreflexion in Bezug auf die eigene Führungspersönlichkeit.

Modul 1: Systemische Professionalität

  • Systemisches Denken
  • Selbstentwicklung der Teilnehmer
  • Methoden und Handwerkszeug
  • Führung vs. Beratung

Modul 2: Sozialpsychologie

  • Grundlagen und Geschichte
  • Effekte
  • Beeinflussung des Verhaltens
  • Beziehungen und Beziehungsdynamik
  • Glück und Gesundheit

Modul 3: Personalführung

  • Führungstheorie
  • Modelle
  • Neuroleadership
  • Aktuelle Entwicklungen

Modul 4: Macht und Mikropolitik

  • Machttheorie
  • Mikropolitische Taktiken
  • Führungsethik
  • Dunkle Triade der Führung
  • Maßnahmen gegen Machtmissbrauch

Modul 5: Organisationsentwicklung

  • Rahmenbedingungen
  • Interventionen
  • Wissensorganisation
  • Konflikt- und Verhandlungsmanagement