Erweiterte mediationsanaloge Supervision ist gekennzeichnet durch:

  • ein strukturiertes Verfahren,
  • Ressourcen- und Zukunftsorientierung,
  • Ergebnisoffenheit, Optionalität, Neutralität,
  • konkrete umsetzbare Ergebnisse für die Supervisanden,
  • die Nutzung der Ressourcen der Gruppe und der Verschiedenheit der Teilnehmer,
  • Entlastung bei komplexen Fällen.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Alle Veranstaltungen Supervision - Erweiterte mediationsanaloge Supervision

August 2022
Anmeldung
24.08.2022
Informationsveranstaltung Supervisionsausbildung (ab 18:00 Uhr) - online
mit Sosan Azad
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
September 2022
Anmeldung
01.09.2022 bis 25.02.2023
Ausbildung Supervisor (m/w/d) - Erweiterte mediationsanaloge Supervision, in Berlin
mit u.a. Sosan Azad, Prof. Dr. Gernot Barth
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Oktober 2022
Anmeldung
17.10.2022 bis 27.03.2023
Supervisor (m/w) - Erweiterte mediationsanaloge Supervision (Leipzig)
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
20.10.2022 bis 20.05.2023
Ausbildung Supervisor (m/w/d) - Erweiterte mediationsanaloge Supervision, in Stuttgart
mit u.a. Sosan Azad, Prof. Dr. Gernot Barth
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
27.10.2022 bis 29.10.2022
Moderations- und Mediationsmethoden für Großgruppen und Teams
Dreitagesseminar mit Sosan Azad
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)