Teilnehmerstimmen zur Ausbildung: Mediator - Wirtschaft

Teilnehmerstimme zur Ausbildung

 "Nach sorgfältiger Analyse habe ich mich für steinbeis - Wirtschaftsmediation entschieden. Die Ausbildung war anspruchs- und sehr wertvoll. Der ständige Bezug zur Praxis war wichtig, um die vielen theoretische Impulse anzuwenden. 5 Sterne (*****) Top! Danke." (Dirk Büchner)


"Von Mai 2015 bis Januar 2016 habe ich die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator an der Akademie für Mediation, Soziales und Recht der Steinbeis Hochschule in Leipzig durchlaufen.
Anfangs mit Neugier und einer gewissen Portion Skepsis versehen, wuchs meine Begeisterung für das Thema, aber auch die Art und Weise der Vermittlung und Kombination von theoretischen Grundlagen die unmittelbar in praktische Übungssequenzen umzusetzen waren, von Modul zu Modul. Wenngleich die Fülle der in kürzester Zeit aufzunehmenden Fakten enorm war, ist die Ausbildung auf ständiges Wiederholen, Üben und Praktizieren angelegt, was die zunehmende Sicherheit der Anwendung der Methodik zur Folge hatte. Daneben förderte auch die Abwechslung im Lehrkörper, immer nur 2 Module wurden von einem Dozent(i)n durchgeführt, das Verständnis und die Fähigkeiten zur Einstellung auf unterschiedliche Medianten, mit differenzierten Methoden und einem erweiterten Reflexionsvermögen.

Schon während der Ausbildung, aber insbesondere jetzt nach dem Abschluss kann ich viele erlernte Fähigkeiten sowohl in kritischen Situationen im Berufsleben, insbesondere internen und externen Konfliktsituationen, aber auch im privaten Bereich anwenden. Und was kann aussagefähiger sein, als dass man nach erfolgreicher Konfliktlösung bestätigt bekommt: „Man merkt, dass Sie Mediator sind“.

Ja und eines ist mir auch noch wichtig: Hervorzuheben ist die gute Rundumbetreuung im Steinbeis Institut durch alle involvierten Mitarbeiter dort. Das hat, ebenso wie eine sehr unterschiedlich zusammengesetzte, aber im Laufe der Ausbildung zusammengewachsene Gruppe, sehr zum Wohlfühlen und Gelingen der Ausbildung beigetragen.

Ich kann die Ausbildung sehr empfehlen, insbesondere für „Entscheider“ in allen Positionen des sozialen und wirtschaftlichen Lebens – sorgen wir alle dafür, dass Konflikte nicht eskalieren, sondern sich lösen lassen." (Dierk-Andreas Jaskowski)


"Die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator hat mir einen neuen Blick auf Menschen und Konflikte eröffnet und ich habe viel über mich selbst dazugelernt. Diese neuen Erkenntnisse helfen mir nicht nur im beruflichen Umfeld, sondern wirken sich ganz selbstverständlich auch auf meinen privaten Umgang mit meinen Mitmenschen aus." (Michael Hofstätter)


"Diese Ausbildung war definitiv jeden Cent wert! Schade, dass nach einem halben Jahr schon Schluss ist!" (Angret Neubauer)


"Als ausgebildeter Ingenieur bin ich in meiner Rolle im Unternehmen zunehmend in die Rolle als Vermittler zwischen konfliktbehafteten Bereichen/ Personen hineingewachsen. Um dieser Anforderung effizienter und effektiver nachkommen zu können, suchte ich ein geeignetes Fortbildungsformat, um mit einem angemessenen Aufwand hierzu Methodenkompetenz zu erlernen. Die vom Steinbeis Beratungszentrum angebotene Fortbildung hat meine Erwartungshaltung übererfüllt. Die klare Struktur relevanter Themenschwerpunkte wie auch der Fokus auf praktische Übungen haben mich in die Lage versetzt, das erlernte Wissen selbstsicher in meiner beruflichen Praxis zur Anwendung zu bringen. Neben der eigentlichen Methodenkompetenz zur Mediation bot die Ausbildung zudem vielfältige Anreize und Inhalte, die mich persönlich bereichert haben. Ferner hat die Ausbildung ein sehr angenehmes Lernumfeld geschaffen und die Freude am Lernen gefördert. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich diese Ausbildung am Steinbeis Beratungszentrum sehr empfehlen." (Dr. Oliver Ahrens)


"Das ausgewogene Seminarkonzept aus Theorie und Praxis erlaubte mir einen zeitnahen Transfer des Gelernten in meine berufliche Praxis. Nachvollziehbare Ausgangssituationen ermöglichten eine schnelle Identifikation mit den Rollen in den Praxisspielen." (Tino Rotter)


"Die Ausbildung am Steinbeis Beratungszentrum zum Wirtschaftsmediator war für mich sehr nachhaltig. Frühzeitig konnte durch die Rollenspiele ein subjektives Verständnis erreicht werden. Für mich der richtige Weg, um die durchweg im (Berufs-)Leben stehenden Teilnehmer für die Mechanismen der Mediation zu sensibilisieren." (Dipl.-Ing.Steffen Kuehn)


"Optimale Mischung aus Wissensvermittlung, Selbsterfahrung und Praxistransfer. Den Prozess der Mediation am eigenen Leib erfahren, das ist viel einprägsamer und überzeugender als theoretisches Lernen. Die Dozenten sind professionell, authentisch und gehen auf die individuellen Wünsche der Teilnehmer ein. Vielen Dank!" (Annette Miller)


"Als auf Produkthaftungsthemen spezialisierter Ingenieur und Jurist war die Mediationsausbildung die ideale Ergänzung zum beruflichen Angebot. Hervorzuheben sind die Mischung zwischen Theorie und Praxis sowie das sehr angenehme Umfeld." (Joachim Vogel)


"Die Trainer zeigen & leben ihr Handwerkszeug praktisch im Seminar. Das motiviert jeden für den eigenen Alltag als Mediator." (Malte Schulz)


"Die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator war für mich als Führungskraft eine große Bereicherung meines meines Wissens und eine starke Weiterentwicklung meiner Persönlichkeit. Danke!" (Frank Bauerschäfer)


"Von Anfang an konnte ich die gelernten Techniken im Unternehmen und im täglichen Leben anwenden. Die Ausbildung ist durch die Praxisnähe und die vielen Fallbeispiele eine hervorragende Grundlage, um in die Methodik der Konfliktlösung und Mediation einzusteigen und sie anschließend sicher anzuwenden." (Elisabeth Kreutzkammer-Aumüller)


"Ich möchte mich für ein großartiges halbes Jahr bedanken. Diese Weiterbildung hat mein Leben wirklich bereichert, ich habe jedes Modul genossen." (Gunnar S.)


Die hohe Wissensvermittlung, das Üben der Rollenspiele und der bestehende Praxisbezug machen die Ausbildung zum Familienmediator perfekt. Ich bin sehr froh, mich dafür entschieden zu haben und kann die Ausbildung nur jedem empfehlen. Alle Dozenten waren klasse. Großes Lob! (Petra Geißler)


Die Ausbildung zum Familienmediator ist beruflich und persönlich eine große Bereicherung. Das kompetente Dozententeam ist theoretisch versiert und verfügt über reichhaltige praktische Erfahrung, die gut in die Ausbildung integriert wird. Der Umgang mit Emotionen – sowohl denen bei Konfliktparteien als auch den eigenen – wird in Rollenspielen intensiv geübt und professionalisiert. Damit wird das Gelernte individuell adaptierbar und kann sofort im Alltag umgesetzt werden. Eine kleine Studiengruppe und berufsfreundliche Studienzeiten verstärken diesen Effekt. Der klar strukturierte Aufbau der Mediationsausbildung ist in sich schlüssig und stark anwendungsorientiert. Die gesamte Organisation durch das Steinbeis-Team ist lobenswert und die Betreuung schon fast familiär. Methoden- und Handlungskompetenz werden in einem sehr angenehmen Lernumfeld vermittelt, das Lust auf mehr macht. Vielfältige Anreize zum „Blick über den Tellerrand“ werden ebenfalls gegeben. Vielen Dank für die sehr angenehme Zeit! (Falk Rodigast)


Die Mediationsausbildung an der Akademie für Mediation, Soziales und Recht kann ich voller Überzeugung weiterempfehlen. Die Mischung aus theoretischer Wissensvermittlung und praktischer Anwendung in Form von interessanten und aufschlussreichen Rollenspielen runden das Ausbildungskonzept ab. Große Anerkennung auch an das kompetente Dozententeam, die jederzeit mit Rat und Tat zur Seite standen. (Michael Gerkenheim)


 

Die Grundlagen der Mediation mit Fokus auf familieninterne Konflikte wurden sehr kompetent erläutert. Meine eigene Haltung zu Konfliktsituationen hat sich gewandelt und ich konnte mein erlerntes Wissen schon vielfältig anwenden – auch im eigenen Alltag. (Katharina Siebert)


Die Ausbildung zum Familienmediator bei AKASOR hat mich beruflich und persönlich weitergebracht. Die gelungene Mischung von Theorie und konkreten Fallbeispielen ermöglicht die sofortige Umsetzung des Wissens in die Praxis. Ein großes Lob an das kompetente Trainer-Team! (Martin Baumann)

 


Die Ausbildung: "Mediator - Familie und soziale Handlungsfelder" an der Akademie für Soziales und Recht ist geprägt durch eine hohe fachliche Kompetenz. Teilnehmerorientierung, Struktur und Praxisrelevanz zeichnen diese Fortbildung als absolut empfehlenswert aus. (Angela Riedel)


Die Ausbildung ist beruflich und privat eine große persönliche Bereicherung für mich. Die Qualität der Ausbildung ließ keine Einwände zu. Eine Weiterbildung an der Akademie für Mediation, Soziales und Recht an der Steinbeis-Hochschule Berlin? Sehr empfehlenswert! (S. Winzer)


Intensive und praxisnahe Ausbildung. Berufserfahrene Anwender als Dozenten. Gut strukturierter Aufbau und hervorragende Organisation und Betreuung. Die Ausbildung empfehle ich sehr gern weiter. Sie hilft mir in meiner täglichen Arbeit. (Falk Rodigast)