Ausbildung Schulmediator

In dieser Ausbildung zum Schulmediator lernen Sie, mit welchen Methoden und Übungen Schüler, Kleinkinder und junge Heranwachsende in den Kontexten Schule und Jugendhilfe erfolgreich in eine Konfliktbeilegung (Mediation) eingebunden werden. Sie lernen mittels Theorieinputs und Praxisübungen, wie Mediation und einzelne Elemente aus der Ausbildung zum Schulmediator in Ihrem Berufsalltag angewendet und erfolgreich umgesetzt werden kann.

Schwerpunkte der Ausbildung zum Schulmediator sind u.a. Mediation und Moderation bei Konflikten mit Gruppen, Teams und Schulklassen sowie die Ausbildung von Konfliktlotsen beziehungsweise Schülermediatoren. Die interkulturelle Konfliktbeilegung rundet die Ausbildung zum Schulmediator ab. Die Ausbildung fokussiert neben den Bereich Schule auch die Bereiche Kinder- und Jugendhilfe und Training/ Coaching. Anwendung findet das Konzept nicht nur im Schulkontext, sondern auch in den Bereichen Kindertagesstätten, Horte, Berufsschulen, Hilfen zur Erziehung sowie Mediation.