Publikationen: Online-Mediation mit Juripax: Diskussionsforum

Online-Mediation mit Juripax (Jonathan Barth, M.Sc.)

2. Diskussionsforum

In dieser Phase beginnt die aktive Vermittlungstätigkeit des Online-Mediators, die der Interessensphase in der face-to-face-Mediation entspricht. Er eröffnet in Absprache mit den Konfliktparteien neue Diskussionsforen zu den einzelnen Konfliktthemen, die sich aus den Fragebögen herauskristallisiert haben (siehe Abbildung 4). Der Vorteil der textbasierten Diskussionsforen sind die reflektierten Statements und Einlassungen der Konfliktparteien, da die komplette Kommunikation schriftlich stattfindet. Somit kommt es seltener zu hochemotionalen Aussagen „aus dem Bauch heraus“, die oft verletzend wirken. Dies hat eine rationalere Konfliktbearbeitung zur Folge, die für das Konfliktlösungsverfahren eine wertvolle Ressource sein kann. Nähert man sich in einem der Diskussionsforen einer Lösung, so erfolgt der Übergang in das dritte Modul der Juripax™-Software, das Vereinbarungsmodul.


Abbildung 4: Beispiel Diskussionsforum

 

Weiter zum nächsten Teil: Vereinbarung ->