Mediationsanfrage
Sie befinden sich hier: Berufsbegleitendes Studium    Verwaltung und Recht - Betreuung und Vormundschaft (B.A.)

Studienstart

  • 19.10.2017

Eignungstest

  • 16.09.2017

Bewerbungsschluss

  • 08.09.2017

Kontakt

Verwaltung und Recht – Betreuung und Vormundschaft (B.A.)

Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang der staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB).

Mit diesem Bachelor-Studiengang wird dem zunehmenden Bedarf nach einer umfassenden, wissenschaftlich fundierten und praxisorientierten Weiterbildung für rechtliche Betreuer, Verfahrenspfleger und Vormünder Rechnung getragen.  In 17 Fachmodulen erwerben Sie  fundiertes juristisches, pädagogisches, psychologisches und soziologisches Fachwissen und erlernen das notwendige Know-how für Ihre tägliche Berufspraxis. Im Mittelpunkt Ihres Studiums steht dabei ein konkretes Praxisprojekt aus Ihrem aktuellen Berufsumfeld. Betreut von einem Mentor, vertiefen und entwickeln Sie im Verlauf Ihres Studiums dieses Praxisprojekt immer weiter und setzen dabei die Ergebnisse direkt in Ihrem Arbeitsalltag um.

Nutzen Sie die Möglichkeit der Anrechnung von 24 Seminartagen aus unserer Ausbildung zur „Fachkraft für rechtliche Betreuung und Sozialberatung (m/w)“ bzw. zum „Rechtlichen Betreuer / Berufsbetreuer (m/w)“ auf 86 Präsenztage des Bachelorstudiengangs.

Ausbildungsstart

Zielgruppe

selbstständige Berufsbetreuer, Vereinsbetreuer, Behördenbetreuer, Amtsvormünder, Verfahrenspfleger oder aber auch ehrenamtliche Betreuer, die nach dem Abschluss des Studiums in der Berufsbetreuung tätig werden wollen.

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschul- oder FH-Reife und mind. 2 Jahre Berufspraxis oder
  • beruflich qualifiziert mit abgeschl. Aufstiegsfortbildung oder Fachschulausbildung
  • oder
  • mind. 2-jährige abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre Berufspraxis.

Studieninhalte

Pflichtmodule Grundstudium:
  • Wissenschaft, Methoden und wissenschaftliches Arbeiten
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Unternehmensführung
  • Finanzen
  • Marketing
  • Organisation und Personal
  • Kommunikation
  • Recht
  • Berufsethik und Good Governance
Pflichtmodule Vertiefungsstudium
  • Recht I (z.B. BGB, SGB, BtBG, FGG, VBVG)
  • Recht II (z.B. Familien-, Unterhalts-, Erb-, Sozialhilfe-, Renten-, Jugendhilferecht)
  • Aufgabenkreise im Betreuungsrecht
  • Betreuungsmanagement
  • Betreuungsplanung
  • Methoden sozialer Arbeit
Wahlpflichtmodule Vertiefungsstudium (2 aus 6)
  • Vormundschaft
  • Soziologie
  • Psychologie
  • Psychiatrie
  • Qualitätsmanagement´
  • Interkulturelle Kompetenz und Diversity Management

Studienorganisation

  • Studienorte Leipzig & Berlin
  • Dauer 36 Monate
  • 80 Präsenztage (2-3 Tage pro Monat) sowie Selbststudium, Klausuren, Projektstudienarbeiten und Erstellung Bachelor-Thesis

Wir informieren Sie gern über den Studiengang. Bitte richten Sie Ihre Anfragen an romy.thomas[at]akasor.de oder per Telefon: (0341) 22 486 61.