Mediationsanfrage
Sie befinden sich hier: Berufsbegleitende Ausbildung    Konfliktmanagement und Systemdesign

Überblick der Lerninhalte und Module der Ausbildung

Die TeilnehmerInnen bearbeiten während des Lehrgangs ein eigenes Praxisprojekt. Der letzte Tag eines jeweiligen Moduls widmet sich der Anwendung dieses Praxisprojekts. Die TeilnehmerInnen erhalten neben ausführlichen Unterlagen als Hardcopy alle Dokumente und Instrumente auch online.

Unsere Ausbildung zum Systemdesigner Konfliktmanagement (m/w) gliedert sich in folgende Module:

Modul 1: Grundlagen und Diagnose

  • Die Systemdesign-Schleife
  • Organisationsdiagnose
  • Diagnose der Konfliktkultur
  • Basisprozesse der Organisationsentwicklung
  • Konfliktanlaufstellen
  • Analyse der Konfliktfestigkeit
  • Grundlagen der systemischen Konfliktbearbeitung in Organisationen

Modul 2: Strukturierung von Konfliktmanagementsystemen

  • Entwicklungsarbeit mit einer Pilotgruppe
  • Das Hexagon-Modell
  • Berechnung von Konfliktkosten
  • Erarbeitung eines Systemdesigns
  • Die MEDIUS-Modell-Matrix
  • Das Konfliktlotsen-Modell
  • Aufbau- und Ablaufstruktur eines Systemdesigns

Modul 3: Planung und Umsetzung von Konfliktmanagementsystemen

  • Projektplan für die Umsetzung
  • Ausbildung von Konfliktlotsen und internen Mediatoren
  • Das Konfliktmanagement-Handbuch
  • Die Erprobungsphase
  • Die Arbeiten der Integrationsschleife
  • Erarbeitung einer Betriebsvereinbarung

Modul 4: Praxis Konfliktmanagement

  • Achtsames Management als modernes Führungskonzept
  • Erarbeitung von Betriebsvereinbarungen zum Konfliktmanagement
  • Dokumentation und Evaluation
  • Präsentation der Systemdesigns